News

Stellungnahme der KSH München und der Hochschule München: Offene Kinder- und Jugendarbeit in "geschlossenen Zeiten"

[18|06|2020]

Mit diesem Papier positionieren sich Vertreter*innen der beiden Hochschulen in München, die über eine langjährige Expertise in Lehre und Forschung sowie im Feld der Jugendarbeit verfügen. Sie verdeutlichen darin die Notwendigkeit, dass es in diesen herausfordernden Zeiten eine Offene und zugängliche Kinder- und Jugendarbeit gibt. Zusätzlich unterstreichen sie das Erfordernis einer besonderen Förderung und Unterstützung durch Wissenschaft, aber auch durch Träger, Geldgeber und Politik in Vorbereitung auf die Übergänge in die Nach-Corona-Zeit.

Das Positionspapier als PDF- Datei.

Bildquelle: Adobe Stock/Joaquin Corbalan